99 fragt nach

Veranstaltungen

2x im Jahr veranstaltet der FCT 99 mit der Rubrik "99 fragt nach" im Rahmen von Vorträgen oder Lesungen Veranstaltungen zu akutellen Themen des Zeitgeschehens.

Im Herbst 2009 referierte Aly El Ghoubashy zum Thema Islam.

Im November 2010 wurde das Projekt "Garten der Solidarität" in Tansania vom Tostner Alexander Wostry vorgestellt.

Im Juni 2011 war Martin Fellacher von der Caritas Vorarlberg unser Gast und referierte über das Thema Asyl.

Am 22. November 2012 referierte der gebürtige Tostner Mag. Christoph Grager zum Thema Patientenverfügung.

Thema der 5. Ausgabe "99 fragt nach" am 20. Juni 2013 war "Heiraten wir? Mit Recht!?". Die Gäste waren die DRechtsanwältin Dr. Sabine Gantner-Doshi und Albert Feldkircher.

Am 20. November 2014 wurde zum Thema "Frauen ticken anders - Männer erst recht" mit Dr. Markus Hofer im Rauch Club Feldkirch referiert.

Am 16. April 2015 war Referent Clemens Maria Mohr zu Gast. Er sprach über das Thema "Körper und Geist - wie die Psyche auf den Körper wirkt".

Am 3. Dezember 2015 referierte Ex-Skifahrer Marco Büchel aus Liechtenstein im Alten Hallenbad in Feldkirch über das Thema "Aus Leidenschaft zum Leben Sportler".

Am 6. April 2016 las Ex-Skispringer Toni Innauer in der Arbeiterkammer Feldkirch  aus seinen Büchern "Am Puls des Erfolgs" und "Der kritische Punkt".

Am 13. Dezember 2016 referierte Kathrin Stainer-Hämmerle im Alten Hallenbad Feldkirch zum Thema "Populisten im Vormasch - eine Gefahr für die Demokratie?".

Am 15. März 2017 sprach die ehemalige Bundespräsidentenkandidatin Frau Dr. Irmgard Griss zum Thema "Patient Demokratie: Welche Medizin wirkt?".

Die vorerst letzte Veranstaltung fand am 18. Mai 2017 wieder im Alten Hallenbad statt. Der Zukunftsforscher Klaus Kofler referierte zum Thema "Digitale Revolution – Fluch oder Segen einer neuen Welt?"