Alte Beiträge

FC Tosters 99: Neue Vereinsführung

Der FC Tosters 99 blickte bei seiner 14. Jahreshauptversammlung im Gasthaus Löwen kurz vor Jahreswechsel auf ein ereignisreiches Jahr 2012 zurück.

Organisiert wurde im Jänner wieder das bereits beliebte und inzwischen schon traditionelle Hallenfußballturnier. Bei der jährlichen Landschaftsreinigung waren Mitglieder genau so dabei, wie beim Weinfest an unserem immer gut besuchten FCT99-Stand.

"99 fragt nach" - EUR 2.500 Spende für Wachkomapatienten

Der FC Tosters 99 hatte bei der Themenauswahl der bereits 4. Ausgabe unserer Vortrags-und Diskussionsreihe „99 fragt nach“ ein gutes Händchen bewiesen. Die Plätze im Vereinsraum Tosters waren restlos ausgebucht, die Leute von Tosters und Umgebung waren merklich interessiert an diesem durchaus spannenden Thema!

Vereinsausflug nach Wien war eine „mortz Gaudi“

Bereits im Frühjahr war der diesjährige Vereinsausflug vom 26. bis 28. Oktober nach Wien geplant. Das dabei die Nominierung und Prämierung zum Österreicher des Jahres genau einen Tag davor stattfinden sollte, war ein absoluter Zufall. Und so reisten zusätzliche sechzehn Vereinsmitglieder darunter auch unsere Asylboys Abdi und Abdallah am Staatsfeiertag mit dem Zug nach Wien an. Dort wurden sie von den Galabesuchern Jürgen, Breuß, Martin Böhler, Philipp Salzmann sowie Christian und Clemens Fiel mit der Trophäe „Österreicher des Jahres“ auf dem Bahnsteig empfangen.

Ich bin Umar aus Ostafrika

Umar God (27) ist seit knapp einem Jahr in Österreich und nun seit acht Monaten beim FC Tosters 99. Der anhaltende Krieg in Somalia hat ihn dazu gezwungen, die geliebte Heimatstadt Afgooye (südwestlich von Mogadishu) zu verlassen und über den Landweg - mehr als 8000 km - nach Österreich zu flüchten. Zwischenzeitlich wohnt Umar in Feldkirch-Gisingen im Flüchtlingshaus der Caritas. Schnell hat er Anschluß und Freunde aus seiner Heimat Somalia gefunden, darunter

FC Tosters 99 gewinnt den Preis „Menschen 2012“ in der Kategorie Humanitäres Engagement

Am Donnerstag konnten die Vertreter unseres Vereins – Christian und Clemens Fiel - bei einer Gala in Wien den 1. Preis „Menschen 2012“ in der Kategorie Humanitäres Engagement der Zeitung „Die Presse“ entgegen nehmen. Die Preisübergabe kann im folgenden Film angesehen werden. Wir sind sehr stolz über diese Auszeichnung und freuen uns sehr! Großen Respekt möchten wir auch den anderen Siegern – dem Projekt Gustl58 (http://www.herzensbildung.at/) von Schauspieler August Schmölzer bzw. dem Behinderten-Therapie-Projekt von Iris Spitzenstätter zollen – die diesen Preis genau so verdient haben wie wir!

Ganz besonders gefreut hat uns der Empfang am Bahnhof Feldkirch durch die Harmoniemusik Tisis-Tosters, Bürgermeister Wilfried Berchtold sowie OV Fredy Himmer, sowie durch zahlreiche Sponsoren, Spielerfrauen, Fans und Passive Mitglieder. Alle Presseberichte, unsere Dankesrede (im Anhang unten) und Bilder dazu können Sie hier nachlesen und nachsehen bzw. folgen in den nächsten Tagen

Menschen 2012 – Preisträger FC Tosters 99?

Der FC Tosters 99 wurde seitens der Zeitung „Die Presse“ für den überaus renomierten Preis „Österreicher des Jahres – Menschen/Austria 2012“ in der Kategorie Humanitäres Engagement nominiert. Bei einer österreichweiten Leserabstimmung wurde das Engagement des Feldkircher Fußballclubs als 1 von 5 Projekten unter die Top 3 gereiht. Ob der Verein, welcher im Jahre 1999

18. Jugendprojektwettbewerb

Der FC Tosters hat vergangenen Samstag beim 18. Jugendwettbewerb teilgenommen. Zwölf Projekte wurden auf der Bühne vor zahlreich erschienenen  Publikum vorgestellt und von einer Jury bewertet. Der FC Tosters konnte dabei mit seinem Integrationsprojekt einen der zwei Sonderpreise gewinnen. Anbei der Bericht vom Pressebüro des Landes Vorarlberg: http://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-42784.html. Fotos sind in der Fotogalerie zu sehen.

Wöchentlicher Hallenzauber vom Allerfeinsten

Ab sofort findet jeden Montag von 19:00 bis 21:00 Uhr das Hallentraining in der Volksschule Tosters statt. Dabei haben alle aktiven Mitglieder die Möglichkeit sich über den Winter fit zu halten. Durch die verbesserte Trainingszeit (Start bereits um 19:00 Uhr) erhoffen wir uns eine rege Teilnahme am Spielbetrieb.

Wanderung auf den Hochgerach

Am Sonntag, den 30. September um 8:30 Uhr trafen sich zahlreiche Vereinsmitglieder mit Partnerinnen und Freunden zum alljährlichen Wandertag bei der Talstation in Schnifis. Ziel dieses Jahr war der Hochgerach auf 1985 Höhenmeter.

2:0 Sieg in Koblach

Nach der Schlappe gegen die Ärzte Feldkirch, hatte sich die Mannschaft völlig neu geordnet, das Spielsystem wurde vom Spielführer Clemens Fiel von 4-4-2 auf das bewährte Tostner 3-5-2 System umgestellt. Und dies letzen Endes mit Erfolg!

Ärzteklatsche

Es kam ganz dick für die Altherren des FC Tosters 99 am vergangenen Mittwoch Abend, verlor man das Spiel gegen das Ärzte Team aus Feldirch mit 1:9. Auf ganzer Linie konnte unsere Mannschaft mit dem Ggenger nicht mithalten, das Ergebnis geht daher völlig in Ordnung. Nichtsdestotrotz gilt es diese Niederlage nun schnell zu verdauen, die nächsten Spiele stehen bereits noch im September an.

99er Altherren - Qualität und Quantität

Die Altherrenmannschaft des FC Tosters 99 beitreibt derzeit ein sehr intensives Trainingsprogramm, stehen doch im August und September die ersten Spiele in diesem Jahr vor der Haustüre. Der "Kampf" um die "Erste Wäsche" ist somit im vollen Gange, dies beweist die Teilnehmerzahl von über 20 Spielern im Training. Die in die Jahre gekommenen Protagonisten illustrieren dabei Fussball mit Leidenschaft, Herz(-blut) und Spielgeschick. Man darf somit gespannt sein auf die erste Begegnung.

FCT 99 spendet für "Wine for Books"

Der FC Tosters 99 hat im Rahmen der Veranstaltung "Wine for Books" am vergangenen Samstag im Bengodi Feldkirch € 120,00 gespendet. Insgesamt konnten € 1.500,00 an die Organisation http://www.roomtoread.org/ von den Organisatoren (ua. Jo´s Freundin Tanja) übergeben werden. Mit diesem Geld können nunmehr 7 Schulstipendien und 100 Kinderbücher finanziert werden. Neben freiwilligen Spenden wurde eine Tombola durchgeführt bzw. pro Getränk wurde € 1,00 für diese Organisation gespendet. Die Teilnehmenden FCT 99 Mitglieder hatten einen schönen Abend mit gutem Wein und lustigen Gesprächen. 

Spalier stehen für unseren „Schöchi“

Wie sich das für einen guten Verein gehört – wenn ein Mitglied unter die Haube kommt – wird Spalier gestanden. Und nachdem eine Hochzeit in den Reihen des FCT99 noch nicht allzu oft vorgekommen ist, war der Freitag, 6. Juli 2012 ein schöner Anlass. Bernhard Schöch und Caroline (ehemals Hahn und jetzt auch Schöch) gaben sich in St. Corneli das Ja-Wort. Und nachdem die beiden schon in ihr Haus neben der Kirche eingezogen sind, gab es vor kurzen unter dem Motto „All Inn“ J noch die Nachricht, dass sie Eltern werden. Wenn das nicht gut geplant ist! Wir gratulieren den beiden auf diesem Weg nochmals recht herzlich und wünschen alles Gute!

3. Platz beim Turnier der Nationen und Kulturen

Am Sonntag 30. Juni fand das Fussballturnier der Nationen und Kulturen in Klaus statt. Die teilnehmenden "Nationalmannschaften" kamen unter anderem aus Frankreich, Brasilien, Serbien, Afghanistan, Nigeria, Lateinamerika, Afrika und der Türkei. Auch der FC Tosters 99 stellte eine Mannschaft unter dem Namen Somalia and Friends of 99.

99er-Stand bei 46. Feldkircher Weinfest

Auch dieses Jahr ist der FC Tosters 99 beim Feldkircher Weinfest mit einem eigenen Stand (Adi´s Bar) vertreten. Feinste Weiß- und erlesene Rotweine werden dabei allen Traubensaftliebhabern angeboten. Natürlich gibt es auch wieder die Trenddrinks 2012, den ORIGINAL Hugo von 99er Thekenchef Willi Schratz, oder Aperol Spritz. Du findest unseren Stand in der Marktgasse Feldkirch auf Höhe C&A / S'Oliver. Wir freuen uns jetzt schon auf Deinen Besuch!

Genauer Lageplan 99iger Weinstand anbei!

3. Platz beim Silbertal Turnier des FCS

Am Freitag 29. Juni veranstaltete der FC Silbertal beim Sportplatz ein Kleinfeldturnier mit anschließender Festzelt-Afterparty. Auch der FC Tosters 99 stellte erstmalig bei diesem Turnier eine erlesene Auswahl. Gleich im ersten Spiel gegen den SC Bartholomäberg lief es sehr gut für unsere Mannschaft, durch das 1:0 kurz vor Schlußpfiff von "Benotelli" Ben Iro sicherte sich unser Team die ersten drei Punkte.

Kantersieg gegen FC Dafins

Der FC Tosters 99 gewinnt das Freundschaftsspiel gegen den FC Dafins mit 11:1. Unter anderem konnte Stefan Salzmann sein Comeback in der ersten Mannschaft gleich mit einem fulminanten Treffer feiern.

4:0 Erfolg gegen die Meierkickers

Es waren absolut widrige Bedingungen am vergangenen Mittwoch Abend für das angesetzte Freundschaftsspiel gegen die Meierkickers. Insbesondere in der ersten Halbzeit regnete es aus allen Kübeln, zum Teil mischte sich auch noch Schnee dazu. Die erste Elf: Preiml, Peterl, Hussein, Walser, Böhler, Sahebkani, Michon, Afzahli, Hassan-Iro und Jilacow begann die Anfangsphase zwar sehr engagiert. Die Bedingungen ließen jedoch kein facettenreiches Fussballspiel zu. Sturmtank Ben Iro stand in der 26. und 32. Spielminute nach traumhafter Vorlage von Ilyas Hassan gleich zweimal alleine vor dem gegnerischen Tormann, vergab jedoch kläglich. Erst in 36. Spielminute platzte der Knoten und Ben Iro brachte die 99er mit 1:0 in Führung und wieder war der Vorbereiter Ilyas Hassan. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verletzte sich Andreas Walser am Oberschenkel (Verdacht auf Muskelfaserriß), Rabah Bengahmen kam neu ins Spiel.

3:5 Niederlage gegen Badaila Kicker Nenzing

Im zweiten Freundschaftsspiel dieses Jahres traf der FC Tosters 99 am vergangenen Freitag auswärts auf die Badaila Kickers aus Nenzing. Von Beginn an kam unsere Mannschaft nicht richtig in die Gänge. Nach dem schnellen 0:1 Rückstand in der 9. Spielminute war der technisch brilliante Ausgleistreffer (14. Spielminute) durch "Krümmelmonster" Ben Iro eher ein Zufallsprodukt. Die zahlreichen Ballverluste im Spielaufbau boten dem Gastgeber gleich mehrere Großchancen. Der Schlußmann der 99er Flo Preiml war der beste Mann am Platz und vereitelte mehrere Chancen durch absolute Glanzparaden. Beim zweiten Gegentreffer per Elfmeter blieb er jedoch chancenlos. 

FC Tosters 99 auf 2. Integrationstag des VWFI in Wien

Auf Grund seines Integrationsprojektes wurde der FC Tosters 99 wiederum auf den 2. Integrationstrag des "Vereines für Wirtschaft und Integration" am 27. April 2012 in Wien eingeladen: http://vwfi.at/integrationstag0.html. Ziel dieses Tages ist die Vernetzung und der Erfahrungsaustausch verschiedener Interessensgruppen, eine positive Thematisierung von Integration und die Erarbeitung von Lösungskonzepten. Ein Nachbericht zu dieser Veranstaltung können Sie dann hier auf www.fc-tosters99.com lesen. Dem Land Vorarlberg bzw. dem zuständigen Landesrat für Integration Herrn Erich Schwärzler möchten wir für die Unterstützung zu diesem Tag recht herzlich danken!

Neuer Trainingsanzug für die 99er

Alle aktiven Mitglieder des FC Tosters 99 haben ab sofort die Möglichkeit einen JAKO-Trainingsanzug sehr preiswert zu erhalten. Der Anzug kann jeweils in den nächsten Montags-Trainingseinheiten begutachtet und probiert werden. Ein großes Vergelt´s Gott gilt jetzt schon unserem Sponsor MSE Personal Service, der diese Anschaffung möglich macht.

99er souverän im ersten Spiel

Die Marineblauen konnten durch die Wetterbedingungen der letzen Wochen erst einmal auf Rasen trainieren und doch stand am vergangenen Freitag schon das erste Freundschaftsspiel auf Kunstrasen gegen den FC Übersaxen an. Für unser Neumitglied "Bib" alias Rene Charles Michon war es sogar das erste Spiel seines Lebens. Der gebürtige Franzose ist seit vergangenen Spätsommer Mitglied im Verein und startete gleich von Beginn an in der ersten Elf.

FC Tosters 99 - Spende für Antoniushaus NEU

Im Rahmen des Baues des Antoniushauses NEU konnte der FC Tosters 99 in der vergangenen Woche Sr. Elisabeth Heinzle eine Spende in Höhe von € 400,00 für einen Esstisch für die Bewohner des Pflegeheimes übergeben. Zwischen den Schwestern vom Heiligen Kreuz und dem Tostner Fußballclub besteht seit dem Jahre 1999 eine enge Verbundenheit. Zwischen dem Jahr 1999 und 2001 haben drei Mitglieder (im Bild die ehemaligen Zivildiener Christian Fiel und Christoph Nachbaur bei der Scheckübergabe an Sr. Elisabeth) der Tostner Fußballer ihren Zivildienst im Antoniushaus abgeleistet.

99er bei Tostner Waldreinigung

Auch dieses Jahr beteiligte sich der FC Tosters 99 mit einer Abordnung an der Landschaftsreinigung. Diese Aktion wird gemeinsam mit allen Ortsvereinen einmal im Jahr durchgeführt. Die gesetzte Waldroute über das Wahrzeichen von Tosters bot auch unseren Asylwerbern die Möglichkeit die Ruine aus nächster Nähe zu betrachten und die Geschichte ein wenig zu erfahren. Unsere Tour endete nach 1,5 Stunden wieder beim Feuerwehrhaus Tosters, wo wir mit einer Stärkung empfangen wurden.

99er bei Tostner Waldreinigung

Auch dieses Jahr beteiligt sich eine Abordung des FC Tosters 99 an der Waldreinigung. Diese Aktion wird gemeinsam von allen Tostner Ortsvereinen ein mal im Jahr durchgeführt. Treffpunkt ist am Samstag 24. März um 13:00 Uhr beim Feuerwehrhaus.

Hallentraining wird bis April verlängert

Das allwöchentliche Hallentraining des FC Tosters 99 wird bis auf weiteres verlängert. Alle aktiven Mitglieder des Vereins haben jeden Montag um 20:00 Uhr die Möglichkeit sich fit zu halten. Ab Ende April sollen bereits die ersten Freundschaftsspiele statt finden. Alle weiteren Infos und Termine werden in den nächsten Wochen auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Hallentraining wird bis April verlängert

Das Hallentraining des FC Tosters 99 findet bis auf weiteres jeden Montag in der Turnhalle Tosters um 20:00 Uhr statt. Alle aktiven Mitglieder haben somit die Möglichkeit sich fit zu halten. Ab Ende April sollen bereits die ersten Freundschaftsspiele statt finden. Alle weiteren Infos und Termine kann man in den nächsten Wochen auf unserer Homepage entnehmen.

Hallenfußballturnier wieder ein großer Erfolg

Vom 28. bis 29. Jänner fand das alljährliche Hallenfußballturnier des FC Tosters 99 in der HAK-Halle in Feldkirch statt. 24 Mannschaften aus ganz Vorarlberg kämpften um den heißbegehrten Wanderpokal. Natürlich war auch der FC Tosters 99 wieder mit einem eigenen Team am Start. Die erste Gruppenphase überstand unsere Mannschaft souverän auf dem ersten Platz. Insbesondere unsere jungen afrikanischen Spieler konnten Ihr Können ausdrücklich unter Beweis stellen.

13. Jahreshauptversammlung

Am Freitag den 20. Jänner fand die 13. Jahreshauptversammlung des FC Tosters 99 im vereinseigenen Raum in Tosters statt. Präsident Mag. Philipp Salzmann konnte neben zahlreichen Mitgliedern auch Hauptsponsor Michael Böhler, Ortsvorsteher Fredi Himmer, sowie Arthur Leitner und Gottfried Krobath zur Versammlung recht herzlich begrüßen.

Anschaffung von Wörterbüchern für die Caritas Vorarlberg

Mit den Spendengeldern aus "99 fragt nach" konnte die Caritashilfe Vorarlberg für ihre Flüchtlingsarbeit Wörterbücher in ausgefallenen Sprachen (Armenisch, Somalisch, etc.) anschaffen. Damit wird das tägliche Arbeiten mit den Flüchtlingen wesentlich erleichtert. Martin Fellacher dankte in einer kleinen Übergabefeier dem FC Tosters 99 für sein Engagement.

99iger beim 24-h-Handballevent

Die Mannschaft um den überragenden Handballgoalie Daniel Zerlauth spielte beim diesjährigen 24-h-Handball Turnier in der Reichenfeldhalle gegen die Sparkasse unentschieden. Erstmals in diesem schon traditionellen Duell gegen die Sparkasse gingen die 99iger nicht als Sieger vom Platz. Bei diesem Event, bei dem ein Teil der Einnahmen einem karitativen Zweck zugute kommt, steht allerdings auch nicht das Siegen im Vordergrund. Getreu dem Motto "Dabei sein ist alles" hat sich der Feldkircher Vorstadtclub auch heuer wieder in den Dienst dieser guten Sache gestellt.

2011: ein bewegtes Jahr in der Vereinsgeschichte des FC Tosters 99

Das Jahr begann mit der Austragung des bereits 12. Hallenfußballturniers - ein sportliches Schmankerl für jene, die es gerne sehen, wenn junge Männer gegen einen Ball treten. Der wirtschaftliche Erfolg des Turniers ließ sich sehen und somit war das Bestreiten der Fußballsaison gesichert. Bestreiten, dachten sich damals noch alle, hat was mit Kampf um den Ball sowie um 3 Punkte zu tun, kurz mit Fußball auf dem Platz zu tun. Leider jedoch wurde im Sommer erst allen bewusst, dass der wahre Streit um Punkte neben dem Platz stattfindet.

Projekt "Integrieren und Profitieren"

Alle Infos zu unserem Projekt "Integrieren und Profitieren" finden sie hier.

FC Tosters 99 meets Gernot Kulis

Bekannt geworden als Ö3 Callboy und Darsteller bei den Comedy Hirten verzauberte gestern der gebürtige Lavanttaler Gernot Kulis das Publikum in Götzis "Am Bach". Der FC Tosters lies sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen, die besten Sprüche von Hans Krankl und Herbert Prohaska präsentiert zu bekommen. Ein toller Abend, der unseren Mitgliedern sicherlich noch lange in Erinnerung bleibt.

Stadt Feldkirch lädt FC Tosters 99 zu Empfang ins Feldkircher Rathaus

Als Zeichen der Wertschätzung wurde die Mannschaft des FC Tosters 99 mit ihren Asyl-Boys zu einem Empfang in das Feldkircher Rathaus geladen. Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold und Vizebürgermeisterin Erika Burtscher bedankten sich für die geleistete Arbeit und gratulierten zur Verleihung des Integrationspreises. Auch wir bedanken uns bei der Stadt Feldkirch für die tolle Zusammenarbeit im Rahmen unseres Integrationsprojektes. Mit viel Motivation können wir nun die nächsten Aufgaben angehen.

Zwei Jungs nun als Konventionsflüchtlinge anerkannt

Der FCT 99 freut sich darüber, dass zwei unserer Jungs (Namen werden aus Datenschutzgründen nicht erwähnt), die bisher im Asyl-Verfahren waren, nun als Konventionsflüchtlinge anerkannt wurden. Sie können somit in Österreich arbeiten oder auch einmal in ein anderes Land fahren - Dinge die für einen Österreicher ganz selbstverständlich sind.

Raiffeisenzeitung Österreich berichtet über Integrationspreis

Anbei ein Bericht der Raiffeisenzeitung Österreich, die über unser Integrationsprojekt berichtet hat.

FC Tosters 99 gewinnt 1. Vorarlberger Integrationspreis

Der FC Tosters 99 gewinnt den 1. Vorarlberger Integrationspreis in der Kategorie Vereine - initiiert von der Vorarlberger Landesregierung! Das Projekt "Integrieren und Profitieren" konnte sich gegen 24 eingereichte Projekte behaupten und wurde gestern von LH Herbert Sausgruber und Staatssekretär Sebastian Kurz ausgezeichnet. Die Juroren meinten, dass unser Projekt sich in der Dimension von den anderen Einreichungen klar abgehoben hat. Wir sind sehr stolz auf diesen Preis - wurde er doch von einer unabhängigen Jury außerhalb von Vorarlberg verliehen. Für uns ist diese Verleihung ein wichtiger Meilenstein in der Vereinsgeschichte.

Informationen können wie folgt nachgelesen werden:
- Vorarlberg orf
- Homepage Land Vorarlberg


Bilder der Preisverleihung können hier angesehen werden!

Herbstfestle am 15. Oktober

Am 15. Oktober findet wieder das Tostner Herbstfestle in der Turnhalle der Volksschule Tosters statt. Anbei der entsprechende Flyer.

Der FCT 99 stellt vor - HEUTE: BEN IRO

Bilder vom Kilbilauf

In der Fotogalerie sind ab sofort einige Fotos vom 1. Kilbilauf anzuschauen.

Revanche gegen das Ärzte-Team nicht geglückt

Eine unglückliche Niederlage setzte es im Revanchespiel gegen das Ärzteteam. Die 99iger hielten über weite Strecken des Spiels gut mit und konnten zwischenzeitlich sogar mit 2:1 in Führung gehen. Markus Madlener (Elfmeter) und Sandro Frick sorgten für die Tore. Doch am Ende drehte das Ärzteteam das Spiel noch um und gewann mit 3:2. Nächsten Donnerstag, am 22. September um 19:00 Uhr sind die Tostner Altherren nocheinmal zu bewundern. Dabei spielt man auswärts gegen Übersaxen.

2:5 Niederlage beim Freundschaftsspiel gegen Nofels

Eine 2:5 Niederlage setzte es heute beim freundschaftlichen Aufeinandertreffen zwischen dem Meister Nofels und dem FC Tosters 99. Die Spieler boten den Zusehern ein durchaus sehenswertes Spiel, bei dem die 99iger den einen oder anderen Treffer mehr hätten erzielen können. Alles in allem war es aber ein verdienter Sieg für die Hausherren. Das letzte Freundschaftsspiel der Saison bestreiten die 99iger nächsten Dienstag auswärts in Frastanz gegen die Badaila Kickers. Spielbeginn ist um 18 Uhr.

Sportfreunde Nofels vorzeitig Hobbyligameister 2011

Der FC Tosters 99 gratuliert den Sportfreunden zum Hobbyligatitel 2011. Der Titel konnte bereits vorzeitig gesichert werden. Es war der dritte Titel in Folge für die Nofler. Wir freuen uns mit den Noflern und ganz besonders darüber, dass der Titel auch dieses Jahr in Feldkirch bleibt!

FC Tosters 99 boomt wie noch nie ...

Wer gedacht hat, der FC Tosters 99 würde mit dem Austritt aus der Hobbyliga im luftleeren Raum dahingleiten - der irrt sich! Der FCT 99 boomt wie schon lange nicht mehr. Jedes (AH-)Training ist mit 16-18 Kickern hervorragend besucht. Bermerkenswert ist auch, dass viele die schon seit 1999 dabei sind und jetzt jahrelang nicht mehr im Training waren, ihre Rückkehr zum Tostner Kult-Club feiern.

Freundschaftsspiel FC Übersaxen vs 99iger

Mit einer 3:2 Niederlage endete das Freundschaftsspiel gegen den FC Übersaxen. Unsere Mannschaft zeigte sich zu Beginn an von ihrer besten Seite. Im weiteren Verlauf gab man das Spiel jedoch immer mehr aus der Hand. Die wenigen Torchancen die man hatte, konnte man auch nicht nutzen. Somit geht das Resultat zugunsten des FC Übersaxen in Ordnung. 

99iger beim Weinfest in Konstanz

Am letzten Juliwochenende startete der FC Tosters 99 zu einem Kurztrip nach Konstanz zum Weinfest. Die Stimmung unter den Mitglieder war bestens und auch das Weinfest hatte einiges zu bieten. Am nächsten Tag wagten noch einige Spieler einen Sprung ins kühle Nass des Bodensees. Wir hoffen auch 2012 wieder einen tollen Ausflug zu einem Weinfest im Bodenseeraum machen zu können.

FC Tosters 99 spendet für Ostafrika

Der FC Tosters 99 spendet aufgrund der prekären Lebensmittelversorgung in Ostafrika 200 Euro und hofft damit das Elend der Bevölkerung wenigstens etwas lindern zu können. Einige Spieler des FC Tosters kommen aus der nun besonders schwer betroffenen Region, weshalb uns diese Unterstützung ein besonderes Anliegen ist.

Austritt aus der Hobbyliga

"Stellungnahme des FC Tosters 99"

"99 fragt nach" auch im 3. Anlauf ein toller Erfolg

Die dritte Veranstaltung der Reihe "99 fragt nach" des FC Tosters 99 am 29. Juni im Vereinsraum Tosters war erneut ein toller Erfolg! Martin Fellacher von der Caritas Vorarlberg referierte über das Thema Asyl. Das Thema wurde von dem Leiter der Flüchtlings- und Migrantenhilfe der Caritas sehr interessant und informativ aufbereitet.

FC Tosters 99 fragt nach zum Thema „Asyl"

Am Mittwoch, den 29.06.2011 um 19:30 Uhr, lädt der FC Tosters 99 wiederum alle Interessierten zu einer neuen Ausgabe der Veranstaltungsreihe „99 fragt nach“ ein. Das Thema diesmal: „Asyl – was bedeutet das?“. Als Referent zu diesem Thema konnte Herr Martin Fellacher von der Caritas Vorarlberg gewonnen werden, der in diesem Zuge auch ein wenig die Caritas und ihre Aufgaben im Bereich Asyl erklären wird. Im Anschluss an den Vortrag haben die Zuschauer die Möglichkeit, ihre Fragen anzubringen. Interessiert? Dann schauen Sie am Mittwoch, den 29.06.2011 um 19:30 im Vereinsraum der Tostner Ortsvereine (im 1. Stock über dem Feuerwehrhaus Tosters) vorbei.

Interview des FC Tosters 99 beim 1. Feldkircher Flüchtlingsfest

Zu einem Spontanauftrag unseres Obmanns, Philipp Salzmann kam es heute bei dem von der Stadt Feldkirch und Caritas organisierten Flüchtlingsfest in der Feldkircher Innenstadt. Das von Ines Hergovits-Gasser vom ORF geführte Interview dauerte 6 Minuten. Vor zahlreichen Besuchern konnte er dabei unsere Aufgaben und Motivationen zu unserem Asylprojekt vorbringen. Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen der Caritas für die Möglichkeit, dieses Interview zu geben.

Spielabsage gegen Klaus!!

Das Spiel am Mittwoch, 25. Mai gegen den FC Klaus ist ABGESAGT!! Aufgrund der parallel stattfindenden Landesligaspielen steht kein Schiedsrichter zur Verfügung. Das Spiel wird in den nächsten Wochen nachgetragen. Der neue Termin wird so schnell wie möglich bekannt gegeben. ACHTUNG: Anstatt des Spiels findet daher am Mittwoch ein Sondertraining um 18:00 Uhr beim Böschenmahdplatz statt.

Starke Leistung in Blons mit deutlichem Sieg belohnt

"Wiete! Hoch! Jetzt" schallte gestern über den wohl charismatischten Platz der Liga in St. Gerold! Sandro Frick gab beim überzeugenden 5:1 Auswärstsieg sein Trainerdebüt (als Co-Trainer vertrat er den abwesenden Madlener) bei den 99igern. Dass Frick die Mannschaft hervorrangend eingestellt hat, war auch daran zu erkennen, das 4 der 5 Tostner Tore durch Konter aus der Abwehr erzielt wurden. Vor dem Hintergrund, dass die Tostner sich die letzten Jahre im Walsertal immer schwer getan haben, war es eine tolle Leistung! Die Tore der 99iger erzielten Gruber, 2x Iro, Jilaow und Miguel Calvo Silva. Man darf gespannt sein, ob die Tostner Truppe den Schwung dieses überzeugenden Spiels am kommenden Mittwoch in Tisis gegen Klaus mitnehmen kann.

Altherren-Premierenspiel geht in die Hose!

Trotz guter Leistung verlieren die Tostner Altherren bei ihrem Geburtsspiel gegen ein stark aufgestelltes Ärzteteam etwas unglücklich mit 3:4. Im Vordergrund stand aber Spaß und Fairness und so können die Alten Herren unseres Vereines auf dieser Leistung aufbauen. Die Tostner spielten in folgender Aufstellung: Walser, Nachbaur, Peterl, Frick, Placek, Fiel Cl., Baur, Domig, Fiel Ch., Doshi, Preiml, Stenek, Laumann.

99iger gewinnen zum Saisonauftakt gegen Übersaxen

Mit einem 3:1 Sieg starten die 99iger in die neue Saison. Clemens Fiel erzielt in der 9. Spielminute das erste Saisonstor für den Tostner Vorstadtclub. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich für die Übersaxner bringt Alex Kraher die Heimmannschaft wieder in Führung. Mit diesem Ergebnis verabschieden sich die Mannschaften auch in die Halbzeitpause.

Integrationsprojekt des FCT 99 in der Neuen Vorarlberger Tageszeitung

Vergangenen Samstag veröffentlichte die "NEUE" einen Bericht unter dem Titel "Schule als Medizin" gegen Heimweh. Lesen Sie am besten selbst.

Meisterschaftsbeginn kommenden Mittwoch

Kommenden Mittwoch, 20. April beginnt für den FC Tosters 99 die mittlerweile 10. Hobbyligasaison. Nach dem mäßigen 6. Platz der letzten Meisterschaft darf man gespannt sein, wie sie die Mannschaft um das Trainergespann Markus Madlener und Sandro Frick heuer präsentiert. Wir freuen uns jedenfalls jetzt schon auf unsere Fans und drücken der Mannschaft für das erste Spiel die Daumen. Auch vsport.at hat darüber berichtet.

Mithilfe bei der Landschaftsreinigung

Auf Einladung der Stadt Feldkirch fanden sich wieder einige Mitglieder zur alljährlichen Landschaftsreinigung ein. Heuer sorgten Philipp Salzmann, Alex Placek, Christoph Nachbaur, Christian Fiel, Timo Peterl sowie Abdullah Sahibkhani und Abdala Jilaow  für Ordnung rund um die Tostner Burg. Außerdem haben wir heuer auch zum ersten Mal bei der Baumpflanzung mitgeholfen. Das Wann & Wo sowie vol.at haben über die Landschaftsreinigung berichtet.

FC Tosters 99 - Multi-Kulti-Club

Vorarlbergerisch, Hochdeutsch, Englisch, Afghanisch, Arabisch und Französisch! Das sind derzeit die Sprachen, die Beobachter des Trainings des FC Tosters 99 hören. Nicht weniger als 7 Nationen (Österreich, Deutschland, Afghanistan, Algerien, Somalia, Kongo und Türkei) sind unter den 44 aktiven Mitgliedern des Tostner Fußballvereins gegenwärtig vertreten.

Hobbyliga-Heft 2011 abrufbar

Das Hobbyliga-Heft für die Saison 2011 ist ab sofort für alle Freunde und Fans abrufbar.

V-Heute: Portrait von Abdullah

Vor nunmehr etwas mehr als vier Jahren ist Abdullah (21) aus Afghanistan nach Österreich geflüchtet. Abdullah ist Mitglied in unserem Fußballverein FC Tosters 99 geworden, er hat in dieser Zeit unsere Sprache erlernt, sich in unserem Verein integriert und sogar den Hauptschulabschluss nachgeholt! Ein Vorbild zur Bereitschaft zur Integration! Nach langer Suche konnten wir nun für Abdullah eine Lehrstelle als Karosseriebautechniker beim Autoland Fink in Koblach finden! Wir möchten uns, auch im Namen von Abdullah, beim Autoland Fink für die Chance zur endgültigen Integration recht herzlich bedanken!

FC Tosters 99 auf 1. Integrationstag des VWFI in Wien

Auf Grund seines Integrationsprojektes wurde der FC Tosters 99 auf den 1. Integrationstrag des "Vereines für Wirtschaft und Integration" am 11. März 2011 in Wien eingeladen http://www.vwfi.at/index.php?id=integrationstag. Ziel dieses Tages ist die Vernetzung und der Erfahrungsaustausch verschiedener Interessensgruppen, eine positive Thematisierung von Integration und die Erarbeitung von Lösungskonzepten. Ein Nachbericht zu dieser Veranstaltung können Sie dann hier auf www.fc-tosters99.com lesen. Der Stadt Feldkirch möchten wir für die Unterstützung zu diesem Tag recht herzlich danken!

Erstes Vorbereitungsspiel endet mit einem Remis

3:3 endete die überwiegend faire Partie im ersten Testspiel gegen den SK Brederis 1b auf der Gastra Rankweil. Trotz vieler Ausfälle - insbesondere in der Abwehr - gaben die 99er in den ersten 15 Minuten den Ton an. Beide Mannschaften taten sich in den ersten 45 Minuten im Aufbau und in der Zuordnung sichtlich schwer. 2:1 der Pausentee-Spielstand für die Gastgeber aus Rankweil.

99er starten mit Vorbereitung

Am Freitag ist der FCT 99 unter Konditionstrainer Willi Schratz ins Hobbyligatraining 2011 gestartet. Zu Beginn ging es knapp 6 km durch Gisingen. Das nächste Training findet am Dienstag, 1. März um 18.30 Uhr statt. Treffpunkt ist wieder bei der Finnenbahn.

Einladung zur Abschiedsfeier von Pfarrer Alfred Bachmann am 27. Februar

Wir laden alle Mitglieder herzlich zur Verabschiedung von Pfarrer Alfred Bachmann beim Sonntagsgottesdienst mit Dekan DDr. Herbert Spieler in der Pfarrkirche Tosters ein. Der Liederhort Tosters und Panta Rhei werden die Feier musikalisch gestalten. Im Anschluss an den Gottesdienst wird zu einer Agape auf dem Kirchplatz eingeladen.

FC Tosters 99 erweitert Integrationsvorhaben

Der FC Tosters 99 erweitert sein Integrationskonzept! Gegenwärtig bereichern sieben Asylwerber zwischen 16 und 21 Jahren (3 Somalier, 2 Afghanen, 1 Kongolese und 1 Algerier) das Vereinsleben der Tostner. Jeder dieser Jungs hat einen eigenen "Begleiter" innerhalb des Vereins. Die Begleitung soll vor allem die Integration im Verein, aber auch in der Gesellschaft erleichtern.

Spielplan für die Hobbyligasaison 2011 steht

Die Spieltermine für die Hobbyligasaison 2011 stehen fest. Das erste Meisterschaftsspiel findet am 20. April gegen den FC Übersaxen statt. Wir bitten euch, die Termine schon jetzt vorzumerken und unsere Mannschaft auch 2011 wieder tatkräftig zu unterstützen.

Fotos vom 12. Hallenturnier 2011

Der Sieger des 12. Hallenturniers heißt Abenteuer Sportcamp. Wir gratulieren der Siegermannschaft recht herzlich. In der Fotogalerie sind die ersten Bilder vom Hallenturnier 2011 zu sehen. Viel Spaß beim Anschauen!

€ 1.228,50 für "Garten der Solidarität"

Die zweite Veranstaltung der Reihe "99 fragt nach" des FC Tosters 99 am 4.11. im Vereinsraum Tosters war ein voller Erfolg! Der gebürtige Tostner Alexander Wostry konnte vor gut 60 Interessierten sein nachhaltiges Landwirtschaftsprojekt "Garten der Solidarität", welches er in Tansania vor gut zwei

"99 fragt nach" - Garten der Solidarität

Am Donnerstag, 4. November findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "99 fragt nach" ein Informationsabend des gebürtigen Tostners Alexander Wostry statt. Er hat in Tansania ein Landwirtschaftsprojekt gegründet, in dem die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund steht. Alle weiteren Infos entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Diskussionsforum zum Thema Integration in Radio Vorarlberg sowie V-Heute am 22. September

Unser Vorstandsmitglied, Christian Fiel war am Mittwoch, 22. September um 18:30 Uhr in der Radio Vorarlberg-Sendung "Kultur nach 6" zum Thema Integration zu hören. Gemeinsam mit Integrationsexperten hatte er an einer Diskussionssendung teilgenommen, dessen wesentlichsten  Inhalte sowohl in Radio Vorarlberg zu hören also auch in Vorarlberg Heute zu sehen waren.

Torloses Remis im Freundschaftsspiel gegen Badaila Kickers

Im Freundschaftsspiel gegen die Badaila Kickers kamen die 99er nicht über ein 0:0 hinaus. Trotz der Comebacks von Peter Moosbrugger, Christian Fiel, Marco Domig sowie Philipp Salzmann gelang den Tostnern kein zählbarer Erfolg.

Mit dem letzten Pflichtspiel in dieser Saison startet die Mannschaft in Bälde in die Hallensaison.

15. Stundenlauf der Lebenshilfe Feldkirch

Die Vorarlberger Lebenshilfe hat zur 15. Auflage des Feldkircher Stundenlaufes in der Innenstadt geladen. Die 99er haben diese tolle Veranstaltung seit Vereinsgründung sowohl finanziell als auch als aktive Teilnehmer immer unterstützt. Wir bedanken uns bei unseren Vereinsmitglieder, die sich auch heuer wieder in den Dienst dieser tollen Sache gestellt haben. Bilder gibt es in der Fotogalerie.

Vorarlberg Heute bzw. "Heute in Österreich" vom 14. September

Vorarlberg Heute bzw. "Heute in Österreich" hat heute ebenso wie Radio Vorarlberg über die Vermittlung der Lehrstelle für unser Vereinsmitglied Abdullah Sahibhkani berichtet. Wir freuen uns sehr, dass es uns in der Zusammenarbeit mit der Stadt Feldkirch und dem Autoland Fink gelungen ist, für Abdullah eine Lehrstelle zu finden.

Lehrstelle für Abdullah beim Autoland Fink

Vor nunmehr etwas mehr als vier Jahren ist Abdullah (21) aus Afghanistan nach Österreich geflüchtet. Abdullah ist Mitglied in unserem Fußballverein FC Tosters 99 geworden, er hat in dieser Zeit unsere Sprache erlernt, sich in unserem Verein integriert und sogar den Hauptschulabschluss nachgeholt! Ein Vorbild zur Bereitschaft zur Integration! Nach langer Suche konnten wir nun für Abdullah eine Lehrstelle als Karosseriebautechniker beim Autoland Fink in Koblach finden! Wir möchten uns, auch im Namen von Abdullah, beim Autoland Fink für die Chance zur endgültigen Integration recht herzlich bedanken!

FC Tosters 99 spendet für Flutopfer in Pakistan!

Nach den Erdbebenopfern in Haiti und der Stiftung Jupident in Schlins (Utensilien für die Special-Olympics in St. Pölten) unterstützt der FC Tosters 99 nun auch die Flutopfer in Pakistan mit einer Spende von € 100,00. Jedes Jahr wird ein eigener Budgetposten für solche Zwecke seitens des

0:4 Niederlage im letzten Meisterschaftsspiel

Mit einer 0:4 Heimpleite endete das letzte Spiel der 99er gegen die Hobbyligasieger 2010 aus Nofels. Gegen die Sportfreunde war man praktisch in allen Belangen chancenlos. Mit dieser Niederlage endet die Hobbyligasaison für den Feldkircher Vorstadtclub auf dem 6. Platz. Wir bedanken uns bei allen Fans für ihre tatkräftige Unterstützung und freuen uns schon jetzt auf die nächste Saison.

Florian Preiml's Hochzeit

Bei wunderschönem Wetter fand heute die Hochzeit unseres Torhüters Florian Preiml statt. 13 Vereinskollegen fanden sich zur Agape in die Kirche in Mäder ein. Wir hatten die besondere Ehre, vor der Kirche Spalier zu stehen. Sehen Sie einige Fotos in der Fotogalerie.

Letztes Heimspiel der Saison 2010

Am Mittwoch 8. September steigt um 18:00 Uhr beim Sportplatz Tisis das letzte Heimspiel der Saison für die 99er aus Tosters. Die junge Mannschaft möchte in diesem Derby gegen die SF Nofels sich nochmals von ihrer besten Seiten zeigen. Die letzten beiden Partien konnten die Tostner trotz zahlreicher Ausfälle deutlich für sich entscheiden, sechs Punkte die logische Folge.span>

99er fahren mit einem 2:2 Unentschieden aus Fraxern nach Hause

Obwohl die Tostner 86 Minuten mit einem Mann mehr spielten, müssen die 99iger mit einem Punkt zufrieden sein. Ohne VFV-Spieler und vieler verletzter Stammkräfte hat man sich sehr gut verkauft und vor allem kämpferisch eine tolle Leistung geboten. Überragender Mann am Platz war Tormann Preiml, der zahlreiche Glanztaten verzeichnete und einen Elfmeter entschärfte. Gratulation geht auch an den Schiedsrichter, der sich nicht scheute, trotz Hobbyliga die Fußballregeln anzuwenden und den Fraxner Tormann in der 4. Minute wegen einer Notbremse vom Platz zu stellen!

Auswärtsspiel gegen Klaus mit 0:3 gegen die 99er gewertet

Auf Grund eines internen Fehlers bei den 99ern wurde der angesetzte Termin für dieses Spiel übersehen. Die Amateure Klaus sind leider nicht bereit, einen Nachholtermin zu finden und erhalten Hobbyligastatutengemäß am grünen Tisch 3:0 Tore und 3 Punkte auf Ihr Konto. Wir möchten uns bei unseren Fans für das Versehen entschuldigen!

99er mit souveränem Sieg gegen Viktorsberg

Der Sieg war verdient! Auch in dieser Höhe. Die Tostner konnten vor allem in der zweiten Spielhälfte überzeugen. Sandro Miguel Calvo Silva brachte die 99er nach 8 Min. in Führung. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch den FC Viktorsberg brachte die Mannschaft nicht aus der Ruhe. Rechtzeitig vor der Pause schoß Alex Kraher die Tostner mit 2:1 in Führung.

Hochzeit von Florian Preiml am 10. September

Nach Marco Domig feiert ein weiteres Mitglied binnen weniger Wochen seine Hochzeit. Unser Tormann, Florian Preiml heiratet am Freitag, den 10. September um 14:30 Uhr in der Gemeindekirche Mäder. Auch hier werden einige Vereinskollegen Spalier stehen. Wir freuen uns schon jetzt auf diesen Tag und wünschen Florian und seiner zukünftigen Frau Silke bereits im Voraus das aller Beste.

Anbei die Einladung von Florian:

Fotogalerie erweitert

 IMG_3616_

Seit kurzem sind in der Fotogalerie mehr als 1250 Fotos über das Vereinsleben der letzten 10 Jahre abrufbar. Die Fotogalerie wird laufend erweitert. Viel Spaß beim Stöbern.
http://www.fc-tosters99.com/fotogalerie.html

99er feiern Kantersieg gegen Tabellennachbarn

Allerdings tat man sich unter den Augen von Neo-Trainer Markus Madlener lange schwer gegen die Mannschaft aus Blons. Zur Halbzeit stand es gegen den stark dezimierten Kader der Blonser (sie waren ohne Auswechselspieler angereist und traten von Beginn an mit einem Mann weniger an) 1:1. In der 61. Spielminute ging man durch einen Foulelfmeter durch Martin Böhler mit 2:1 in Führung.

Fotos der Hochzeit von Marco Domig

Vergangenen Freitag fand die Hochzeit unseres äußerst geschätzten Mitgliedes Marco Domig statt. 12 Vereinskollegen folgten der Einladung von Marco zur Agape in die Friedenskapelle Maria Hilf in Fellengatter. Bei nasskaltem Wetter hatten wir die Ehre, vor der Kirche Spalier zu stehen. Sehen Sie nun einige Fotos von Marco's Hochzeit.

99er im Verletzungspech

Neben den vier Langzeitverletzten Martin Stenek, Philipp Preiml (VFV), Clemens Fiel sowie Johannes Fend erweitert sich das Lazarett der 99er. Bei der Auswärtsbegegnung gegen den FC Zwischenwasser verletzte sich Kapitän Jürgen Breuß (30) abermals am Knie (Verletzung am Innenband und Verdacht auf Kreuzbandriss). Ein sehr herber und weiterer Verlust, den unsere Mannschaft nun in den ausstehenden Wochen kompensieren muss.
Wir wünschen allen momentan Verletzten eine rasche und schmerzfreie Genesung! 

Schwache Leistung gegen Zwischenwasser

Die Leistung der 99er gegen eine ersatzgeschwächte Mannschaft aus Zwischenwasser war in allen Belangen schwach. So geht die 1:3 Niederlage auswärts durchaus in Ordnung. Nach einer schnellen 1:0 Führung durch Martin Böhler vermochte man nicht, diese weiter auszubauen. Ganz im Gegenteil: bereits 2 Minuten nach der Führung kassierte man den Ausgleich. Zum schlechtesten Zeitpunkt, kurz vor Abpfiff der 1. Halbzeit geriet man in Rückstand. 

Erstes Spiel nach der Sommerpause

Die 99er bestreiten am Mittwoch das erste Auswärtsspiel nach der Sommerpause. Das Spiel findet in Sulz um 19:00 Uhr gegen den FC Zwischenwasser statt. Die 99er sind nach den durchwachsenen Begegnungen in der Vergangenheit auf 3 Punkte aus. Will man doch das erklärte Saisonziel, die obere Tabellenhälfte noch erreichen. Mit einem Sieg kann man auf den 5. Tabellenrang vorrücken. Sei dabei und unterstütze unsere Mannschaft.

Hochzeit von Marco Domig am 6. August

Unser Vereinsmitglied Marco Domig feiert am Freitag, den 6. August um 14:00 Uhr seine Hochzeit in der Friedenskapelle Maria Hilf in Frastanz /Fellengatter. Einige Vereinskollegen werden Spalier stehen. Wir freuen uns schon jetzt auf diesen Tag und wünschen Marco und seiner zukünftigen Frau Yvonne bereits im Voraus das aller Beste.

 

99er unterliegt dem FC Weiler mit 4:1

Vor der anstehenden Sommerpause wollten die Jungs um Kapitän Breuss Jürgen nochmals drei Punkte gegen den FC Weiler einfahren, dies gelang unserer Mannschaft jedoch nicht. Das bekannte Kick-and-Rush Spiel des FCW konnte man einfach nicht unterbinden und so musste Torhüter Flo Preiml gleich viermal denn Ball aus dem Netz holen. Zudem konnten unsere Stürmer die herausgespielten Chancen nicht entscheiden nutzen, Endstand der Partie 4:1.

 

 

Sommerkicks des FC Tosters 99

10.07.10     Der FCT 99 veranstaltet auch heuer wieder diverse Sommerkicks für Interessierte! Die Kicks werden jeweils im linken Kasten unter "Aktuelle Termine" bekanntgegeben!

2. Platz beim Hobbyligacup

Der FC Tosters 99 belegte beim Hobbyligacup 2010 sensationell den 2. Platz. Erst im Finale mussten sich die Mannschaft gegen den FC Viktorsberg geschlagen geben. Herzliche Gratulation an das Team.

Bericht über Hinrunde auf vol.at

Der folgende Bericht wurde am 25.6. auf feldkirch.vol.at veröffentlicht. Viel Spaß beim Lesen!

feldkirch.vol.at/news/tp:meinegemeinde:feldkirch/artikel/fc-tosters-99-im-gesicherten-mittelfeld/cn/news-20100625-10101017

99er verlieren das erste Derby

Der FC Tosters 99 unterliegt auswärte bei den Sportfreunden Nofels vor knapp 100 Zuschauern mit 1:2. Die 1:0 Führung von Jürgen Breuß verhalf leider nichts - die Nachtragspartie hätte aber genauso gut unentschieden enden können.

Die nächste Partie findet kommenden Mittwoch auswärts in Weiler statt. Diese Aufgabe wird wohl um keine Spur leichter werden.

Punkteverlust gegen Thüringerberg! 99iger nur 2:2

Gegen den USV Thüringerberg erreichte man auswärts ein 2:2 Unentschieden. Allerdings hätten es auch 3 Punkte sein können, fiel doch der Ausgleich für Thüringerberg erst in der 90. Spielminute. Die Tore für die 99er erzielten Böhler und Abdullahi.
Nach 10. Meisterschaftsrunden liegen die 99er nun im gesicherten Mittelfeld auf Rang 5.

Kommenden Mittwoch steigt um 20:00 Uhr der Schlager gegen die Sportfreunde Nofels. Gespielt wird auf dem 3er Platz in Gisingen. Wir freuen uns schon jetzt auf dieses Match und hoffen auf die zahlreiche Unterstützung durch unsere Fans.

Unentschieden in Übersaxen

Die 99er trennen sich vom FC Übersaxen mit einem 4:4 Unentschieden dank 2 Tore von Alex Kraher sowie je einem von Jürgen Breuß und Ben IRO. Die nächste Partie findet am Montag, 28. Juni auswärts in Thüringerberg statt.

99iger gehen als krasser Außenseiter in das Derby

Am kommenden Montag steigt um 20 Uhr das Derby SF Nofels gegen den FCT 99. Entgegen den letzten Jahren fahren die Tostner als klarer Außenseiter nach Nofels. Die Tostner spielen nämlich nach der Verletzung ihres einzigen VFV Spielers Preiml nicht nur fast die komplette Hinrunde ohne VFV-Spieler, ihnen fehlen weiters verletzungsbedingt seit Saisonbeginn mit Fend, Stenek und Fiel noch drei wichtige Stützen.

2. Niederlage in Folge

Gegen den FC Fraxern war man von Beginn an auf der Verliererseite. Nach 38 Spielminuten lag man bereits mit 0:3 hinten. So ging es dann auch in die Pause. In der 2. Halbzeit zeigte die Mannschaft aber eine gute Moral und gerade in den letzten 20. Minuten gab es für die 99er noch zahlreiche Chancen. Die 2 Tore von IRO und Gruber in der 2. Hälfte nützten aber nichts mehr.

Leider steht man schon wieder ohne Punkte da. Und nächsten Montag geht es auswärts ausgerechnet gegen den unangefochtenen Tabellenführer Nofels.

2. Saisonniederlage für die 99er

Die 2. Saisonniederlage setzte es am 31. Mai gegen den FC Viktorsberg. Trotz einer 2:1 Führung dank zweier Kopfballtore durch Jürgen Breuß reichte es für die 99er nicht, einen oder gar drei Punkte aus Viktorsberg mitzunehmen.
Besonders bitter waren die 4 blauen bzw. 1 rote Karte. So schwächte man sich während des gesamten Spieles immer wieder selbst. Ein Unentschieden wäre im Bereich des Möglichen gewesen, so aber steht man ohne Punkte da.

Gelegenheit zur Wiedergutmachung (auch bei den Fans) besteht am 9. Juni zu Hause gegen den FC Fraxern.

FC Tosters fährt nie gefährdeten Sieg ein

Mit einem souveränen 4:0 Sieg gewinnen die 99er um Trainer Sven Bosklopper ihr Heimspiel gegen den FC Klaus. Der Sieg war zu keiner Zeit des Spiels in Gefahr. Die Torschützen in der 1. Halbzeit waren Ilyas HASSAN, Jo Fend sowie Ben IRO. Das Tor zum 4:0 Endstand schoß Jürgen Breuß in der 67. Spielminute.

Nächsten Montag steigt bereits die nächste Partie. Es geht auswärts gegen den FC Viktorsberg.

Hart umkämpfter Auswärtssieg in Blons

Das erwartet harte Match wurde die erste Auswärtspartie der 99er in Blons. Hatte man zu Beginn der Partie das Heft noch in der Hand, geriet man im Verlauf der ersten Halbzeit immer mehr in Bedrängnis. Die Folge war die 1:0 Führung für die Gastgeber. Die Ansprache von Trainer Sven Bosklopper in der Halbzeitpause hat aber Wirkung gezeigt. Mit engagiertem Spiel und zwei sehenswerten Freistoßtoren von Jürgen Gruber und Alex Kraher gelang es den 99ern doch noch die Partie umzudrehen.

Ein für die Moral sehr wichtiger Auswärtssieg. Das nächste Heimspiel bestreitet die 99er kommenden Mittwoch gegen Klaus.

Tolle Vorstellung gegen den FC Zwischenwasser

Nach der Niederlage der vergangenen Woche waren die 99er auf Wiedergutmachung aus. Diese ist der Mannschaft nach einer insgesamt starken Vorstellung gegen den FC Zwischenwasser auch geglückt. 5 Tore bescherten den Tostnern den zweiten Sieg in dieser Saison. Mit der gezeigten Leistung kann die Mannschaft durchaus zufrieden sein. Die nächste Chance auf 3 Punkte besteht am nächsten Mittwoch auswärts gegen den USV Blons.

99er verlieren zum ersten Mal in dieser Saison

Der FC Tosters 99 verliert zu Hause gegen Weiler mit 3:5. Lag man zur Halbzeit nur mit einem Tor Unterschied zurück, gelang es der Mannschaft aus Weiler in der 2. Spielhälfte den Abstand auf 4 Tore auszubauen. Erst zum Schluß keimte nochmals Hoffnung auf, als die 99er auf 3:5 heran kamen. Bei diesem Ergebnis blieb es dann aber auch. Die 99er kamen mit der gegnerischen "Kick and Rush" Spielweise und den pfeilschnellen Stürmern gestern absolut nicht zurecht. Zudem fehlte unserer Mannschaft die nötige Präzision im Kombinationsspiel als auch im Abschluss. Die Tore für die 99er erzielten: Gruber, Jilacow und Preiml.

Bereits mehr als 10.000 Zugriffe

Die Zugriffszahlen auf unsere Homepage haben sich gerade in den letzten Tagen sehr erfreulich entwickelt. Wir verzeichnen im Moment täglich zwischen 30 und 50 Zugriffen. Am 27. April konnten wir den 10.000ten Zugriff auf unsere Seite verbuchen. Seit 16. Juni 2009 sind wir mit unserer neuen Homepage online. Durchschnittlich haben wir damit rund 32 Zugriffe pro Tag.

Wir bemühen uns sehr, die Seite stets aktuell zu halten und inhaltlich zu verbessern und freuen uns über eure Besuche. Vielen Dank!

Nur ein Punkt zum Saisonauftakt

Viel hatte sich die Mannschaft von Trainer Sven Bosklopper für das erste Meisterschaftsspiel zuhause gegen den FC Übersaxen vorgenommen, wollte man doch an den Saisonauftakt von 2009 anknüpfen. In der ersten Halbzeit bestimmten die Marineblauen das Spielgeschehen klar, Ballbesitz und Torchancen waren die Folge, jedoch blieben diese alle samt ungenützt.

FC Tosters 99 unterliegt im letzten Vorbereitungsspiel

Auch im letzten Vorbereitungsspiel vor der am 21. April beginnenden Hobbyligameisterschaft setzte es für die Mannschaft um Trainer Sven Bosklopper eine empfindliche Niederlage. Der FC Bürglegasse erwies sich am Samstagnachmittag als eine Nummer zu groß und so fuhr man eine 0:4 Niederlage ein. Bleibt zu hoffen, dass der Hobbyligaauftakt gegen Übersaxen besser verläuft.

Landschaftsreinigung 2010

Am 17. April lud die Stadt Feldkirch wieder zur alljährlichen Landschaftsreinigung ein. Wie jedes Jahr war der FC Tosters 99 mit zahlreichen Mitgliedern vertreten. Heuer sorgten Philipp Salzmann, Martin Krobath, Hans Michler, Alex Placek, Alex Kraher und Christoph Nachbaur für Ordnung rund um die Tostner Burg. Wir freuen uns schon jetzt auf die Landschaftsreinigung im nächsten Jahr.

  

 

SV Satteins 1b - FC Tosters 99 2:2

In einem wenig hochklassigen Vorbereitungsspiel trennen sich der SV Satteins 1b und der FC Tosters 99 mit 2:2 unentschieden.

Silber für die 99er beim Ortsvereine-Skirennen in Brand

Willhelm Schratz, Thomas Krobath, Clemens Fiel und Martin Böhler belegten beim diesjährigen Ortsvereine-Skirennen des SV Tosters den zweiten Platz für den FCT99. Mit einer Gesamtlaufzeit von 1:33,71 musste man sich nur dem MCCM geschlagen geben. „Wir haben uns bei diesem tollen Wetter trotz hoher Startnummern sehr gut geschlagen. Ein Lob an das Team des SV Tosters, es war eine gelungene Veranstaltung“: so Willi S. nach dem Rennen.

FC Tosters 99 gewinnt Hallencup in der Oberau Gisingen!

Souverän präsentierte sich die siebenköpfige Truppe des FC Tosters 99 beim Hallencup der Sportfreunde Oberland in der Turnhalle Oberau-Gisingen. Die Mannschaft musste sich nur in einem Spiel mit 0:2 geschlagen geben(SF Nofels), alle anderen Begegnungen konnten die 99er für sich entscheiden. Die Hallensaison 2009/2010 beendet der FC Tosters 99 somit mit einem tollen Titel. Ein erstes Ausrufezeichen vor Saisonstart der Hobbyliga.

Hilfe für die Erdbebenopfer in Haiti

Aufgrund der furchtbaren Ereignisse in Haiti mit bis zu 150.000 befürchteten Todesopfern hat sich der FC Tosters 99 spontan bereit erklärt, die internationale Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" mit einer Spende in Höhe von EUR 100,- zu unterstützen.

Fernsehbeitrag in Vorarlberg Heute vom 9. Jänner 2010

Am 9. Jänner 2010 wurde in Vorarlberg Heute ein Bericht des FC Tosters 99 zur erfolgreichen Integrationsarbeit von unserem Vereinsmitglied Abdullah Sahibkhani aus Afghanistan ausgestrahlt. Sehen Sie am Besten selbst.

http://vorarlberg.orf.at/magazin/klickpunkt/imlaendle/stories/414920/

Historische Fotos aus 1999 und 2000 online!

In unserer Fotogalerie können Sie historische Fotos aus den Jahren 1999 und 2000 bewundern. Viel Spaß beim anschauen!

FC Tosters 99 für Österreichischen Integrationspreis nominiert - Bericht der Stadt Feldkirch

Mit Freude nahm man beim FC Tosters 99 die Nachricht auf, dass der Verein von der Stadt Feldkirch für den Österreichischen Integrationspreis für Sport vorgeschlagen und nach Sichtung aller österreichweit eingereichten Projekt auch offiziell für den mit 5.000 Euro dotierten Preis nominiert wurde. Die Nominierung erfolgte auf Grund der Tatsache, dass sich der FC Tosters 99 in den letzten Jahren speziell bei der Integration von jugendlichen Flüchtlingen hervortat.

Feldkircher Vereinsmesse 2009

Mehr als 6.000 BesucherInnen informierten sich bei der 2. Feldkircher Vereinsmesse Anfang Oktober im  Festgelände rund um das Reichenfeld über die vielfältigen Aktivitäten und Angebote der Feldkircher Vereine.

FC Tosters 99 unterstützt Kinderschutzorganisation Preda und "Tatort - Straßen der Welt e.V."

Anlässlich der 25-Jahre-Feier des Weltladens Frastanz wurden auch die bekannten deutschen Schauspieler und Hauptkommissare des Tatorts Köln Klaus Jochen Behrendt und Dietmar Bär alias Max Ballauf und Freddy Schenk recht herzlich eingeladen. Beide gründeten - zusammen mit Tatort-Crewmitgliedern und Journalisten - im Anschluss an die Tatort-Produktion "Manila" im April 1998 den Verein "Tatort - Straßen der Welt e.V.".

99 fragt nach - 1. Veranstaltung zum Thema Islam

Der FC Tosters 99 erweitert sein bisheriges Engagement im sozialen und sportlichen Bereich um ein weiteres Gebiet. Die neu ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe zur geistigen Ertüchtigung trägt den Titel "99 fragt nach". Den Start bildet ein Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde von und mit Aly El Ghoubashy über den Islam. Der FC Tosters 99 freut sich auf einen interessanten Start der Reihe 99 fragt nach" und würde Sie gerne recht herzlich begrüßen.

2. Feldkircher Vereinsmesse

Am 3. und 4. Oktober 2009 findet jeweils von 10-17 Uhr die 2. Feldkircher Vereinsmesse im Reichenfeld Feldkirch statt. Rund 100 Vereine präsentieren ihr umfangreiches Angebot mit einem tollen Rahmenprogramm für Jung und Alt. Die feierliche Eröffnung findet am 3. Oktober um 11 Uhr im Festzelt durch Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold statt. Der FC Tosters 99 wird mit einem Stand und einer Torwand vertreten sein. Es würde uns sehr freuen zahlreiche Gäste und Vereinsmitglieder zu diesem festlichen Anlass begrüßen zu dürfen.

Hobbyligapreisverteilung am 26. September im Mehrzwecksaal Viktorsberg

Am 26. September findet ab 19:30 Uhr im Mehrzwecksaal Viktorsberg die Preisverteilung der Hobbyligasaison 2009 statt. Natürlich sind zu dieser Verleihung auch Freunde, Bekannte, unsere Fans und Ultras recht herzlich eingeladen.

Details im Flyer ...

Anhänge: 

Der FC Tosters 99 verliert erneut - SF Nofels Meister!

Der FC Tosters 99 musste sich im letzten Spiel der diesjährigen Meisterschaft dem neuen Meister aus Nofels verdient mit 0:2 geschlagen geben. Wir gratulieren den Sportfeunden Nofels zum verdienten Titel 2009!

Derbyniederlage

In einem hart umkämpften, aber trotzdem weitestgehend fairen Spiel unterliegt der FC Tosters 99 knapp mit 1:2 (0:1). Für den heiß ersehnten Meistertitel sind unsere Mannen - einen Sieg im Rückspiel am Mittwoch gegen Nofels vorausgesetzt - nun auf Schützenhilfe des USV Thüringerberg gegen Fraxern angewiesen.

Die alles entscheidende Woche!!!

Der FC Tosters 99 hat nach den erfolgreichen Spielen der letzten Wochen die einmalige Chance, in den verbleibenden beiden Spielen trotz zahlreicher Ausfälle in dieser Woche gegen die Sportfreunde Nofels aus eigener Kraft die Meisterschaft nach 2004 zum zweiten Mal nach Tosters zu holen. Der beiliegendenTabelle können Sie die Ausgangssituation vor der alles entscheidenden Woche nehmen.

99iger überrollen den FC Fraxern mit 5:1

Tolle Athomsphäre (ca. 200 Zuschauer), ein überragendes Spiel, ein hochverdienter Sieg! So kann der 5:1 Auswärtssieg der 99iger gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Fraxern kurz und bündig zusammengefasst werden.

Die 99iger überrollen den FC Fraxern mit 5:1

Tolle Athomsphäre (ca. 200 Zuschauer), ein überragendes Spiel, ein hochverdienter Sieg! So kann der 5:1 Auswärtssieg der 99iger gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Fraxern kurz und bündig zusammengefasst werden.

Der FCT 99 stellt vor - HEUTE: Andreas Walser

Im Rahmen unserer neu gestalteten Homepage werden wir Ihnen von Zeit zu Zeit unsere Mitglieder vorstellen.

 
HEUTE:
Andreas Walser
 
 
 
 
 
 
 

Julian und Elias - 2 weitere Neuzugänge für den FC Tosters 99!

Der FCT 99 kann zwei weitere Neuzugänge vermelden:

Julian: 21.08.2009 – 14:44 Uhr, 1880g, 46cm

Elias: 21.08.2009 – 14:45 Uhr, 2008g, 47cm

 

6:1 gegen Viktorsberg! Der FCT 99 ist wieder im Titelrennen!

Nach dem 6:1 Sieg unserer Mannschaft am Mittwoch zu Hause gegen den FC Viktorsberg und bei gleichzeitiger Niederlage von Weiler gegen Blons am 16. Spieltag ist der FC Tosters 99 wieder voll im Titelrennen mit dabei! Mit vier Siegen aus vier Spielen (davon zwei Nachtragsspiele) könnte man den Titel zum zweiten Mal in zehn Jahren Hobbyliga nach Tosters holen!

Die Mannschaft freut sich jetzt schon auf Ihre Unterstützung. Am Freitag, den 28. August in Übersaxen und dann am Mittwoch, den 2. September in Fraxern!

Der FCT 99 stellt vor - HEUTE: Serkan Akman

Im Rahmen unserer neu gestalteten Homepage werden wir Ihnen von Zeit zu Zeit unsere Mitglieder vorstellen.

 
HEUTE:
Serkan Akman
 
 
 
 
 
 
 

FC Tosters 99 – Jetzt auch bei Facebook!

Der FC Tosters 99 präsentiert sich seit geraumer Zeit nun auch auf Facebook als Gruppe „FC Tosters 99 Ultras“. Jeder Facebook-Nutzer kann dieser Gruppe beitreten und wird dann in weiterer Folge über Neuigkeiten, Spiele und sonstige Termine der 99iger direkt über und durch Facebook informiert. Es würde uns freuen, wenn auch Sie beitreten und Ihre Freunde und Bekannten in diese Gruppen einladen würden! Die Gruppe hat bereits jetzt über 120 Mitglieder.

Der FCT stellt vor - HEUTE: Martin Stenek

Im Rahmen unserer neu gestalteten Homepage werden wir Ihnen von Zeit zu Zeit unsere Mitglieder vorstellen.

 
HEUTE:
Martin Stenek
 
 
 
 
 
 
 

Gibt es doch noch ein Happy End - Hugo Madlener vor Rückkehr zum FCT 99?

Es scheint die Woche der unerwarteten Star-Comebacks zu werden. Nach Michael Schumacher in der Formel 1 scheint sich die nächste Sensation im Hobbyligafußball anzubahnen. Der ehemalige Torhüter des FC Tosters 99, Hugo Madlener, der von seinen Fans liebevoll Klaus gerufen wird, soll heute ein Probetraining bei den 99igern abhalten.

Erster 99er aus den Niederlanden

Der FC Tosters 99 stellt vor:

Han van de Pol

Hartelijk welkom!

Der Feldkircher Vorstadtklub begrüßt Han van de Pol als ersten 99er aus den Niederlanden (Amerongen).

 

Integration von somalischen Asylwerbern – Lehrstellensuche für Abdullah

Elias, Abdi und Abdulleh heißen die drei neuen Mitglieder des FC Tosters 99. Die Jungs sind zwischen 16 und 17 Jahre alt und wohnen derzeit in der Wohngemeinschaft für unbegleitete minderjährige Fremde der Caritas in Tisis. Sie sind vor ca. sechs Monaten aus Somalia bis nach Österreich geflüchtet. Alle drei sind mit großem Eifer dabei und haben noch kaum ein Training ausgelassen.

FC Tosters 99 nominiert für Österreichischen Integrationspreis für Sport

Mit großer Überraschung und Freude nahm man seitens des FC Tosters 99 die Nachricht auf, dass der Verein von der Stadt Feldkirch für den Österreichischen Integrationspreis für Sport vorgeschlagen und nun auch für den mit 5.000 € dotierten Preis nominiert wurde. Die Nominierung erfolgte aufgrund der Tatsache, dass sich der FC Tosters 99 in den letzten Jahren speziell bei der Integration von jugendlichen Flüchtlingen hervortat.

FC Tosters 99 nominiert für Österreichischen Integrationspreis für Sport

Mit großer Überraschung und Freude nahm man seitens des FC Tosters 99 die Nachricht auf, dass der Verein von der Stadt Feldkirch für den Österreichischen Integrationspreis für Sport vorgeschlagen und nun auch für den mit 5.000 € dotierten Preis nominiert wurde. Die Nominierung erfolgte aufgrund der Tatsache, dass sich der FC Tosters 99 in den letzten Jahren speziell bei der Integration von jugendlichen Flüchtlingen hervortat. So wurden bereits im Jahre 2005 zwei jugendliche Asylwerber aus Afghanistan in den Verein aufgenommen und ihnen die Möglichkeit gegeben, sich hier fußballerisch zu betätigen und am Vereinsleben teilzunehmen. Doch auch außerhalb des Vereinslebens zeigte sich der Verein um Integration bemüht, so z.B. bei der Unterstützung eines dieser Flüchtlinge bei der Lehrstellensuche.

Der FCT stellt vor - HEUTE: Christian Fiel

Im Rahmen unserer neu gestalteten Homepage werden wir Ihnen von Zeit zu Zeit unsere Mitglieder vorstellen.

 
HEUTE:
Christian Fiel
 
 
 
 
 
 
 

Der FC Tosters 99 siegt in Thüringerberg 3:1

Der FC Tosters 99 kann den ersten Auswärtssieg der Saison verbuchen.

zum Spielbericht

fc-tosters99.com ein voller Erfolg!

Der neue Internetauftritt des FC Tosters 99 stellt sich als voller Erfolg heraus und scheint in der Öffentlichkeit sehr gut anzukommen. Seit 16. Juni 2009 konnten bis dato rund 500 Aufrufe gezählt werden, was einen Schnitt von ca. 50 Aufrufen pro Tag ergibt. Am vergangenen Dienstag wurde die Seite sogar von 75 Besuchern abgerufen. "Unser Internetauftritt wird weiter verbessert und aktualisiert. Regelmäßige Besuche lohnen sich also" so Koordinator Jürgen Breuß. Ein besonderer Dank spricht der Verein den Gestaltern Clemens und Theresa Amann aus!

Der FCT stellt vor - HEUTE: Martin Krobath

Im Rahmen unserer neu gestalteten Homepage werden wir Ihnen von Zeit zu Zeit unsere Mitglieder vorstellen.

 
HEUTE:
Martin Krobath
 
 
 
 
 
 
 

Stellungnahme des FC Tosters 99 zur Strafverifzierung gegen den FC Klaus

 

In der Folge die offizielle Stellungnahme des FC Tosters 99 betreffend die Strafverifzierung des Heimspiels gegen den FC Klaus vom 27.05.2009. Der FC Tosters 99 hatte bei diesem Spiel bis zur 78. Minute einen 4. VFV-Spieler eingesetzt. 

FC Tosters 99 präsentiert gleich drei neue Zugänge zur Rückrunde

In den letzten Tagen hat sich beim FC Tosters 99 einiges getan. Zur Rückrunde präsentieren die Feldkircher gleich drei neue Zugänge: Breuß Mathias, Baur Otmar und Preiml Florian. Im Gegenzug werden die Spieler Berle Simon, Golderer Marco und Suter Wilco abgemeldet.

FC Tosters 99 - FC Amateure Klaus strafverifiziert

Das Heimspiel des FC Tosters 99 vom 27.05.2009 (ursprüngliches Ergebnis 5:0 für unseren Verein) wurde seitens der Hobbyligaführung aufgrund des Einsatzes eines nicht spielberechtigten VFV-Spielers mit 0:3 für den FC Klaus strafverifiziert. Der FC Tosters 99 hatte diesen Umstand selbst gemeldet.

Stundenlauf der Lebenshilfe

Am letzten Samstag, den 06.06.2009, nahmen einige Mitglieder des FC Tosters 99 wie bereits die Jahre zuvor am Feldkircher Stundelauf der Lebenshilfe teil.

FC Tosters 99 Fankappen

Das sind sie! Die neuen FCT 99 Fankappen sind da - in den Vereinsfarben navy/weißr. Vorne bestickt mit dem Wappen der 99iger, seitlich ist der Vereinsname des Feldkircher Vorstadtclubs angebracht. Dies alles in einem tollen und hippen Design. Zu Erwerben bei jedem Vorstandsmitglied um € 5,00 für Mitglieder und 99iger oder um € 10,00 für Nicht-Mitglieder! So lange der Vorrat reicht!

FC Viktorsberg - FC Tosters 99 2:1 (1:0)

Trotz der ersten Saisonniederlage in Viktorsberg bleibt der FC Tosters 99 weiterhin an der Spitze der Hobbyliga

>>>Spielbericht<<< 

Der 7. Spieltag im Überblick.

Der FCT stellt vor - HEUTE: Daniel Bechter

Im Rahmen unserer neu gestalteten Homepage werden wir Ihnen von Zeit zu Zeit unsere Mitglieder vorstellen.

 
HEUTE:
Daniel Bechter
 
 
 
 
 
 
 

FC Tosters 99 - FC Amateure Klaus 5:0 (2:0)

Auch am Tag unseres 10-jährigen Bestehens hielt die Serie (nunmehr 6 Spiele ohne Niederlage) weiter an.

Die Jungs aus Klaus unterlagen unserer Mannschaft klar mit 5:0 (2:0). Maßgeblichen Anteil am heutigen Sieg hatte nicht zuletzt Lafi Koller mit seinem ersten Pflichtspielhattrick.

>>>Spielbericht<<<                                            >>>Fotos zum Spiel<<<

FCT 99 wird 10 Jahre!

Am Mittwoch, den 27.05.2009 feiert der FC Tosters 99 seinen 10. Geburtstag!

Lesen Sie weiter, wie es dazu kam...

Gratulieren Sie in unserem Gästebuch!

Der FCT stellt vor - HEUTE: Martin Böhler

Im Rahmen unserer neu gestalteten Homepage werden wir Ihnen von Zeit zu Zeit unsere Mitglieder vorstellen.

 
HEUTE:
Martin Böhler
 
 
 
 
 
 
 

5. Spieltag komplett

Hier alle Ergebnisse des 5. Spieltages:

USV Blons / St. Gerold – FC Tosters 99       1:1 - >>Spielbericht<<
FC Amateure Klaus – Sportfreunde Nofels      3:2
FC Übersaxen – FC Weiler                            2:4
FC Viktorsberg – FC Fraxern                         1:3
FC Zwischenwasser – USV Thüringerberg       1:2

Damit bleibt der FC Tosters 99 weiterhin an der Tabellenspitze.

Interview mit Trainer Christian Suppan

Christian Suppan (34) ist nun im zweiten Jahr Trainer der 99iger. Suppan war unter anderem als Spieler in Koblach, Altach, Wolfurt, DSV, Rüthi (CH), Götzis, Schaan (FL) tätig. Die Tostner sind seine erste Trainerstation.
 

Frick Sandro beendet Karriere am Ende der Saison?

Gerüchten zu Folge soll der 30-Jährige bereits nach dieser Saison seine Fußballschuhe an den Nagel hängen. Das 99´er Urgestein brachte es zum Saisonstart bisher auf lediglich eine Einwechslung (81. Spielminute). Zudem konnte der Tostner "Bomber" nur vereinzelte Trainingseinheiten mitmachen, was eine mäßige Fitnessperformance zur Folge hatte.

Bilder vom Fototermin


Am Samstag den 9. Mai 2009 hatte der FCT 99 seinen diesjährigen Fototermin. Bilder können in der Fotogalerie betrachtet werden. Weiters wurden unter der Rubrik Sport/Mannschaft die Einzelportraits der einzelen Mitglieder aufgenommen und eingestellt. Hier gehts zur Fotogalerie.

Alles Gute zum Dreißiger!

 

 

 

 

 

 

Zwei langjährige und verdiente Mitglieder des FC Tosters 99 werden am 7. (Jo) und 8. (Prus) Mai 30 Jahre alt. Wir wollen Johannes Fend und Jürgen Breuß auf diesem Wege recht herzlich gratulieren und Ihnen für die verdienstvolle Tätigkeit in unserem Verein DANKE sagen!

Neues Dress

Pünktlich zum Meisterschaftsstart und zum bevorstehenden 10-jährigen Bestehen des Vereins wird das neue Heimdress der 99iger Fußballer der Öffentlichkeit präsentiert. Die beiden Hauptsponsoren der Tostner - Elektro Böhler und Samina Schlafsysteme - haben die Anschaffung der 18 Spieler- und 2 Torhütergarnituren ermöglicht. "Mit (Elektro) Michael Böhler, der uns seit der ersten Stunde unserer Vereinsgründung sponsert und der Firma Samina Schlafsysteme haben wir zwei verlässliche und sehr gute Partner. Wir möchten uns auf diesem Wege für die langjährige Unterstützung bedanken" so Vereins-Kassier Patrick Hafner. Das neue Dress der Tostner kann beim nächsten Heimspiel am kommenden Mittwoch, den 6. Mai, um 18.30 Uhr, beim Sportplatz Tisis, gegen den FC Weiler bestaunt werden. Weitere Informationen über den FC Tosters 99 nun auch neu unter www.fc-tosters99.com.

FC Tosters 99 - Neues Dress

Pünktlich zum Meisterschaftsstart und zum bevorstehenden 10-jährigen Bestehen des Vereins wird das neue Heimdress der 99iger Fußballer der Öffentlichkeit präsentiert. Die beiden Hauptsponsoren der Tostner - Elektro Böhler und Samina Schlafsysteme - haben die Anschaffung der 18 Spieler- und 2 Torhütergarnituren ermöglicht. "Mit (Elektro) Michael Böhler, der uns seit der ersten Stunde unserer Vereinsgründung sponsert und der Firma SAMINA "Ich schlafe Lebensenergie" haben wir zwei verlässliche und sehr gute Partner. Wir möchten uns auf diesem Wege für die langjährige Unterstützung bedanken" so Vereins-Kassier Patrick Hafner. Das neue Dress der Tostner kann beim nächsten Heimspiel am kommenden Mittwoch, den 6. Mai, um 18.30 Uhr, beim Sportplatz Tisis, gegen den FC Weiler bestaunt werden. 

Termine:

- weitere Termine folgen ...